• Chainbalance

Chainbalance ist auf Erfolgskurs und stellt sich strategisch neu auf.


Die Bekleidungsbranche wurde von der Corona-Krise hart getroffen und steckt weiterhin in diesem Zustand fest. Trotz der angespannten Situation stellt sich Chainbalance strategisch neu auf und bringt ein bekanntes Gesicht aus der Industrie an den Start.


"Wir sind gut aufgestellt, konnten in 2020 sogar weiter wachsen und verfügen über bewährte Resultate. Nun wollen wir weiter wachsen und der Fashionindustrie das nötige Werkzeug für die Zukunft zur Verfügung stellen" Ben Vermin, Gründer & CEO Chainbalance.

Chainbalance wurde 2009 in der Niederlande gegründet und arbeitet bereits mit über 15 Fashion,- Sport und Schuhbrands, wie Adidas, Tommy Hilfiger oder Floris Van Bommel, in über 30 Ländern zusammen.


Chainbalance bietet seinen Kunden eine bedarfsgesteuerte Softwarelösung an, um eine maximale Verfügbarkeit der optimalen Produkte, über alle Kanäle und POS zu erzielen. Damit werden deutlich höhere Lagerumschläge, Mehrumsatz und die Verringerung des Arbeitsaufwandes erzielt. Dazu werden existierende Daten mittels intelligenter Algorithmen ausgewertet und eine konkrete Entscheidung für beispielsweise die Nachversorgung oder der initiale Order bzw. Limit Planung, auf der Detailebene berechnet. Millionen von Informationen, verschiedenster Entscheidungswege und bewährter Business-Rules werden täglich analysiert, um die optimale und bedarfsgerechte Entscheidung für ein Produkt und die Flächen zu berechnen - ein dynamischer und automatisierter Merchandise Management Flow.


"Das ist erst der Anfang der Möglichkeiten durch intelligente Tools, dass Business positiv zu beeinflussen. Mit stetig wachsenden Datenmengen und Erfahrungen wird es möglich sein, Prognosen und Entscheidungen für die weitere Optimierung der Wertschöpfungskette zu treffen. Wir setzten dies erfolgreich mit ersten Kunden um." Mauricio Warchaftig, CSO Chainbalance.

Mauricio Warchaftig als neuer Chief Sales Officer.

"Als ich vor 12 Jahren in der Modebranche im Einzel- und Großhandel angefangen habe zu arbeiten, wurde mir schnell klar, dass die zunehmende Verfügbarkeit von Produkten im Markt, Auswirkungen auf die Verbraucher und die gesamte Branche hat. Die Auswirkungen auf die Industrie, für die Warensteuerung und die Produktion sind besonders groß. Ich freue mich darauf, mit einem großartigen Team und einer bewährten Lösung zu arbeiten, um unseren Kunden in der Industrie bei diesen Herausforderungen zu unterstützen."

CHAINBALANCE B.V.
Graaf Engelbertlaan 75
4837 DS Breda
The Netherlands